Windmessmast für Windpark Welzheimer Wald errichtet

Windmessmast für Windpark Welzheimer Wald errichtet
10.06.2014

Windmessmast für Windpark Welzheimer Wald errichtet

Die WEBW Windenergie Baden-Württemberg GmbH, ein gemeinsames Unternehmen der KWA Contracting AG mit der Landsiedlung Baden-Württemberg GmbH, hat zusammen mit den Stadtwerken Stuttgart und den Stadtwerke Heidenheim vor wenigen Tagen einen 99 Meter hohen Windmessmast auf dem Heubergkopf bei Plüderhausen errichtet.

Die Messungen dienen dazu, die Windverhältnisse im Bereich des geplanten Windparks Welzheimer Wald exakt zu erfassen. Dazu werden ein Jahr lang die Windgeschwindigkeiten und Windrichtungen mit kalibrierten Anemometern in drei Höhen (60, 80, 99 Meter) aufgezeichnet. Durch die Messungen werden nach einem Jahr erstmals Referenzwerte für das genannte Gebiet vorliegen. Bisherige Windgutachten waren mit zu hohen Unsicherheiten behaftet.

Die Montage des Messmasten dauerte rund eine Woche und wurde von der Firma Windhunter durchgeführt, die auf den Bau von Windmessmasten spezialisiert ist. Der Stahlgittermast ist mit Abspannseilen am Boden befestigt. Ein Kletterteam setzte die einzelnen Gitterrohrsegmente mit Hilfe einer Seilwinde bis in 99 m zusammen. Aus Flugsicherungsgründen ist der Mast mit einer Hindernisbefeuerung versehen, die ausschließlich nachts zum Einsatz kommt. Zusätzlich ist das obere Drittel mit rot-weißer Farbe lackiert, die Abspannseile sind teilweise mit orangefarbenen Kugelmarkern ausgerüstet.

Die Ergebnisse der Windmessung werden von einem unabhängigen Gutachterbüro ausgewertet. Nach dem einjährigen Messzyklus wird der Mast wieder abgebaut und die Fundamente rückstandslos zurückgebaut. Auf Grundlage der Messergebnisse werden die drei beteiligten Unternehmen entscheiden, ob sie den Windpark Welzheimer Wald
weiter entwickeln. In den Bereich zwischen Plüderhausen, Urbach und Welzheim könnten nach bisherigen Planungen bis zu elf Windenergieanlagen realisiert werden, die bis zu 17.000 Haushalte mit ökologisch sauberen Strom versorgen könnten.

KWA & e∙viva energy

Informieren Sie sich über uns!
Firmenbroschüre
Projektbroschüre