17. März 2022

Neubaugebiet „In den Beeten II“ in Ingersheim geht in die Umsetzung

Klimafreundliche Wärmeversorgung für ein gesamtes Neubaugebiet

Bereits im Oktober 2021 erhielt die KWA den Zuschlag zur Wärmeversorgung für das Neubaugebiet „In den Beeten II“ im Konzessionsverfahren durch den Beschluss des Gemeinderates. In der Ausschreibung wurde ein Angebot für die Versorgung von bis zu 170 Wohneinheiten abgegeben. Auf dem rund sechs Hektar großen Neubaugebiet sollen Reihenhäuser, Einfamilienhäuser sowie Mehrfamilienhäuser entstehen.

Wir planen, errichten und betreiben über die nächsten Jahre eine Heizzentrale sowie ein Nahwärmenetz zur Versorgung der einzelnen Häuser mit Wärme. Die Heizzentrale besteht dabei aus einer Kombination eines Pelletkessels und eines BHKWs sowie eines Gasbrennwertkessels, der allerdings nur zur Spitzenlast- und Redundanzversorgung eingesetzt wird. Mit einem Anteil von über 70% wird ein Großteil der Wärme durch den Pelletkessel erzeugt, sodass die Wärmeversorgung die Forderungen der Ausschreibung hinsichtlich des Primärenergiefaktors erfüllt.

Im Januar 2022 erfolgte dann, bei schönstem sonnigem Wetter, der offizielle Spatenstich unter der Leitung von Bürgermeisterin Frau Simone Lehnert, die das gesamte Bauvorhaben samt Nahwärmenetzversorgung begrüßt und unterstützt. Stellvertretend für die KWA nahm unser Prokurist Dr. Markus Kostron den Spaten tatkräftig zur Hand. Unser Projektteam hat mit der Realisierung des Projekts begonnen. Zurzeit wird das Neubaugebiet erschlossen, die Verlegung des Nahwärmenetzes wird dabei voraussichtlich im Juni stattfinden. Die Errichtung der Heizzentrale wird ab Herbst nach dem Bau eines neuen Kreisverkehrs zur Anbindung des Neubaugebietes umgesetzt. Die Wärmeversorgung in den Beeten wird gemäß den Vorgaben der Ausschreibungen ab dem 01. April 2023 gewährleistet.

Zwei weitere Veröffentlichungen mit Fotos zur Vergabe sowie zum Spatenstich finden sich in der Bietigheimer Zeitung.

Projekte

Ähnliche Projekte

News

Ähnliche News